Anleitung Ölwechsel Automatikgetriebe Audi, BMW, Mercedes Benz, Skoda, Volkswagen, SAAB, Opel (ZF, GM, MB, Aisin)
 

Ins Gästebuch eintragen

X3 rett3r 01/12/2020 20:56
Hallo
Ich habe mit Freude die hier beschriebenen Anleitungen zum Ölwechsel in Automatik und differentialen benutzt und war sehr zufrieden mit dem Ergebnis.lediglich an der hinterachse ist nur eine befüllschraube vorhanden,daher muss es dort abgesaugt werden. Da ich das gm getriebe verbaut habe, hatte ich einfachhalber die Beschreibung der zf Automaten analog dazu benutzt, da die Vorgänge gleich sind. Alles läuft und schaltet wieder fast wie am ersten Tag.:D
So ist die Freude am fahren für die nächsten 60000 Kilometer wieder sicher:)
Beckscab Beckscab@web.de 24/10/2020 17:08
Moin , die Anleitung zum Differentwil Öl Wechsel am F10/11 stimmt nicht ! Bitte nachbessern :)
Trotzdem danke für den Beitrag :)
Michael mizban@web.de 22/10/2020 21:50
Vielen Dank für deine Anleitungen. Sie sind eine große Hilfe.
Christian cogsz@gmx.de 11/05/2020 07:45
Hab jetzt schon einige Automatkgetriebe und Diff's mit Hilfe der der Anleitung gemacht. Ist wirklich toll und vollständig, steht alles drin was wichtig ist und super verständlich! Danke
Massimo 10/05/2020 21:51
Habe eine Frage zum Getriebeölwechsel beim ZF 5HP24 Getriebe (verbaut in Range Rover L322 V8 Bj. 2002).

Habe beim Befüllen den Wagen am OBD Leser gehabt und konnte im Getriebesteuergerät die Öltemperatur ablesen, habe aber auch ein Infrarot Thermometer zum Vergleich gehabt.

Die Werte lagen ca 15 Grad auseinander.
Sprich, laut OBD waren schon 45 Grad erreicht, während an der Ölwanne per Infrarot nur 30 Grad zu messen waren.

Nach welchem Wert soll ich mich richten? OBD oder Infrarot an der Ölwanne?

Gruß und Dank,
Max
Doc Doc.doctore@yahoo.com 10/04/2020 20:45
Bitte einmal die ganze Werbung der Kredithaie löschen. DANKE!!!
Harm Lempfert hlempfert@gmx.de 27/12/2019 14:06
Hallo! Diese Seite erscheint mir vielversprechend. Nur auf dem Beitrag zum Ölwechsel beim 7G-Tronic fehlt die genaue Anleitung. Dort sit nur der Platzhalter "In Bearbeitung". Kommt da noch was? Ich würde mich riesig freuen!
Vitali vitali-vika@web.de 14/12/2019 08:22
Guten Tag.
Ich fahre einen e39 mit einen Automat 5HP18. Es hat mittlerweile über 350000km hinter sich. Da der RWDR am Abtriebsflansch undicht war, habe ich mich entschlossen im gleichen Zuge das Getriebeöl mit Filter zu wechseln. Das zum ersten mal,da es ja von BMW nicht vorgeschrieben ist. Das Aggregat hat grünen Stopfen, deswegen habe ich vorschriftsmäßig das ZF-LIFEGUARDFLUID 5 verwendet. Nun das Problem: Im Kalten zustand, je nach Last, sind pfeifende/heulende Geräusche zu hören. Vielleicht hatten Sie schon mal diese Erfahrung gehabt? Freue mich über Ihre Tipps und Ideen.
Freundliche Grüße
Vitali
Danicol danielpaepcke@gmx.de 11/10/2019 09:53
Hallo, tolle Seite und Anleitungen. Ich fahre einen Viano 639, Bj. 2007 mit Gasanlage von Gastech DT Gas. Sie sprachen beim Gasumbau des AMG davon, daß eine Einspritzdüse defekt war. Woran merke ich das? Sollte ich beim Viano in Bezug auf Gas und Motor irgendetwas besonderes beachten? Gelten die Motorölempfehlungen noch? Der Button LPG schädlich oder nicht funktioniert bei mir nicht. Ist da keine Info hinterlegt?
Falls Zeit ist, danke ich für Antwort.
Gruß D
Markus 05/10/2019 07:36
So auch ich möchte mich recht herzlich für die Anleitung zum Getriebeölwechsel bedanken.
Ergänzung zum W636/Viano 3.0 Cdi, um die kleine Ablassschaube am Wandler in die richtige Position zu bekommen habe ich den Motor mit einem 36er Gabelschlüssel an der Befestigungsmutter des Viscolüfters gedreht. Um die Ölwanne abnehmen zu können und den Filter abziehen zu können ist die Stabilsatorstange im Weg, das ist mega ärgerlich und umständlich.
 
1-10 von 328
nächste Seite >>
  Quicklinks  

.