Anleitung Ölwechsel Automatikgetriebe Audi, BMW, Mercedes Benz, Skoda, Volkswagen, SAAB, Opel (ZF, GM, MB, Aisin)
 

Ins Gästebuch eintragen

svg 10/11/2018 20:49
Habe bereits mehrere der Anleitungen genutzt um an meinem w639 sowohl Motor- als auch Automatikgetriebeöl zu wechseln. Schöne anschauliche Erläuterungen und die Teilelisten haben es mir leicht gemacht zu wissen was ich brauche und was ich tun muss, als vielen lieben Dank fürs teilen der Infos!
Det det.rieckhoff@gmx.de 01/10/2018 15:18
Vielen Dank für die Anleitung zum Kühlwasserwechsel beim W124!
Sowohl inhaltlich, als auch was Verständlichkeit und insbesondere Rechtschreibung angeht!
Constantin 19/09/2018 08:49
Moin, ich muss bei dem E39 528i Schalter 5Gang Bj. 07.1998 Getriebeölwechsel machen. Welches Getriebeöl soll ich kaufen? Wie beim W210er 5 Gang Schalter ATF III?
Danke und Gruß
Jürgen 25/08/2018 19:26
Danke für die gute und hilfreiche Anleitung.
Gustav gusti.rolli@gmx.ch 29/07/2018 10:39
Danke für die guten und hilfreichen Anleitungen.
Eine Frage, beim Diff von Benz, das Anzugsmoment der Ablassschraube 80NM, bist Du da 200% sicher. Gefühlt finde ich das extrem viel.
Danke für Deine Antwort
Jörg j.c.matthies@web.de 23/07/2018 11:43
Bin von den ausführlichen Wartungs-
und Reparaturanleitungen begeistert. Habe was den Ölwechsel anbelangt noch eine Anmerkung => Ölwechsel niemals ohne Filterwechsel!! Filterwechsel ohne Ölwechsel ist möglich. Warum => Eine der Aufgaben der Öl-Additive ist die Schmutzpartikel in der Schwebe zu halten; im Ölfilter werden diese Partikel dann abgelagert; je mehr Partikel abgelagert werden,desto feiner ist die Filterwirkung (Filterwirkung beginnt bei neuem Filter bei 16my und endet bei beladenen Filter bei 6my). Bei einem Ölwechsel ohne Filterwechsel wird das neue Öl den vorhandenen Filterkuchen sehr schnell auflösen; dies kann zu erheblichen Motorschäden führen. Erfahrungshorizont => 40 Jahre Motorenentwicklung
Dietmar lkw.siewert@web.de 02/07/2018 10:25
Super Beschreibung. Toll gemacht Daumen hoch.Unbedingt der Erklärung folgen , alles andere ist Müll
Harry Rühl shalrue@gmx.de 21/06/2018 10:03
Servus,
Du sprachst an anderer Stelle über den Nachbau der Motortragarme vom M 117 zum Einbau in den G 460! Ist das noch möglich?

Gruss Harry
Simon schneisim@gmail.com 10/06/2018 08:59
Hallo, vielen Dank für die Getriebeölwechselanleitung. Wäre es auch möglich das Öl abzusaugen? Natürlich entfiele dann die Grundreinigung der Wanne und der Wechsel des Filters, der meines Erachtens nur ein Sieb ist. Aber auch eine Menge Arbeit. Hat jemand Erfahrung ob man die gleiche Menge herausbekommt?
Jörg 25/05/2018 20:52
Hallo,
erst mal ein Lob für die sehr hilfreiche Website. Zum Ölwechsel bei BMW Benziner, insbesondere M54, M52 Motoren, möchte ich anmerken, dass man zuerst den Benzinfilter aufschrauben sollte. Dort werden 0,5 Liter gehalten, solange der Motor aus ist. Das fließt erst zurück in die Ölwanne, wenn man den Ölfilter aufschraubt.
Schönen Gruß, Jörg
 
1-10 von 298
nächste Seite >>
  Quicklinks  

.